Zusage für eine Million Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen“ für die Sporthalle 1 in Markgröningen



Steffen Bilger MdB, der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Ludwigsburg, begrüßt die Bereitstellung von Fördermitteln für die Modernisierung und energetische Sanierung der Sporthalle 1 im Bildungs-Campus Benzberg in Markgröningen.

Der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages beschloss am 11. März 2020 die Förderung ausgewählter Projekte im Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen“.

Nach heutigen Standards entspricht die Sporthalle der Stadt Markgröningen nicht den modernsten Ansprüchen. Dieses gilt sowohl im Hinblick auf die Räumlichkeiten als auch den energetischen Zustand. Die Investition des Bundes in Höhe von einer Million Euro soll dazu beitragen, die Sporthalle energetisch zu sanieren, funktionell zu verbessern, die Barrierefreiheit herzustellen sowie die Belastung durch polychlorierten Biphenylen (PCB) zu beseitigen. Die hohen PCB-Werte stellten die Sporthalle bislang vor zahlreiche Herausforderungen.

Durch die Förderung des Bundes soll eine moderne Sportstätte entstehen, die von der Stadt Markgröningen, dem Bildungs-Campus und dem in unmittelbarer Nachbarschaft geplanten Wohngebiet „Ziegelei“ genutzt wird.

Steffen Bilger kommentierte dazu: „Ich freue mich, dass der Bund der Stadt Markgröningen die dringend notwendige Sanierung finanziell ermöglicht. Dabei steht die Sporthalle 1 in Markgröningen nicht nur dem lokalen Schulbetrieb, sondern ebenfalls dem Vereinssport sowie für zahlreiche Sportveranstaltungen zur Verfügung. Dadurch kommt der Sporthalle eine essentielle Bedeutung für das lokale sportliche Geschehen zu.“

» Pressemeldung (Download als PDF)

X
X