Steffen Bilger MdB entsendet Alina Wenger aus Korntal-Münchingen als neue Jugendbotschafterin in die USA



Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Ludwigsburg, Steffen Bilger (CDU), wählt jedes Jahr einen Bewerber aus, der beim Parlamentarischen Patenschafts-Programm teilnehmen darf.

Dieses Programm entstand 1983 zum Anlass des 300. Jahrestages der ersten deutschen Einwanderung nach Nordamerika und wird vom Deutschen Bundestag und dem Kongresses der Vereinigten Staaten veranstaltet. Das Patenschafts-Programm steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten, Dr. Wolfgang Schäuble.

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm ist ein vom Bundestag finanziertes Stipendium, bei dem die Bundestagsabgeordneten die Möglichkeit haben, einen Schüler oder jungen Berufstätigen aus ihrem Wahlkreis für ein Jahr in die USA zu entsenden. Neben guten schulischen Leistungen zählen bei der Auswahl auch die Persönlichkeit und das gesellschaftliche Engagement.

Der Ludwigsburger Abgeordnete Steffen Bilger hat sich in diesem Jahr unter mehreren hervorragenden Bewerbern für die aus Korntal-Münchingen stammende Gymnasiastin Alina Wenger als Jugendbotschafterin entschieden. Alina Wenger wird nun ein Jahr in Washougal in Washington State in der Nähe von Portland in Oregon leben. „Welcome to America“ ist momentan der Satz, der am häufigsten an sie gerichtet wird, wie Wenger ihrem Paten Steffen Bilger in einem ersten Bericht scheint. Ihre Gastfamilie besteht aus einem jungen Ehepaar und als Stadtmensch genießt es Alina Wenger sehr, nun in ländlicher Umgebung zu leben. Nachteil des Lebens außerhalb der Stadt ist, dass das Auto als Fortbewegungsmittel einen sehr hohen Stellenwert einnimmt, da öffentliche Verkehrsmittel hier kaum zu finden sind. Ihr erstes großes Event, welches Alina Wenger außerhalb des Schulbesuches erleben durfte, war der „Skamania County Fair“, das man als Stadtfest mit Vergnügungsangeboten bezeichnen kann. Für Alina Wenger zeigte sich hier, durch das Schmücken mit Fahnen und das Singen der Nationalhymne, der stärker ausgeprägte Patriotismus in den USA. Gemeinsam mit ihrer Gastfamilie hat sie sogar schon Spätzle zubereitet, diese allerdings im Topf auf dem Grill integriert in ein BBQ.

Steffen Bilger MdB wünscht der jungen Frau aus seinem Wahlkreis für ihre weitere Zeit alles Gute und viele interessante Begegnungen und Erfahrungen. Alina Wenger bleibt in dieser Zeit mit ihm in Kontakt und wird auf dem Laufenden halten, wie es ihr in Schule und Gastfamilie ergeht.

» Pressemeldung (Download als PDF)

 

X
X